Pro-Linux

Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück
  1. Die Gimp-Entwickler haben Version 2.10.2 des freien Bildbearbeitungsprogramms freigegeben, die sich auf Korrekturen konzentriert und nur wenige Neuerungen mit sich bringt. Eine der wohl wichtigsten Neuheiten ist dabei die Unterstützung des HEIF-Dateiformats.
  2. Nach der Desktop-Ausgabe der Linux-Distribution Linspire ist jetzt auch die Server-Ausgabe Linspire Server 2018 erschienen. Sie ist frei verfügbar und beruht auf Ubuntu 16.04 LTS.
  3. Die Verwendung freier Software nimmt weiter enorm zu, unabhängig von der Branche und der Größe der Anwender. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Black Duck hervor, deren Ergebnisse jetzt vorgestellt wurden. Viele proprietäre Projekte enthalten aber veraltete Komponenten mit bekannten Sicherheitslücken oder verletzen die Open-Source-Lizenzen.
  4. Der unter dem Namen »ZFSin« seit geraumer Zeit entwickelter ZFS-Treiber für Windows, hat laut Aussage der Entwickler eine weitere Stabilitätsstufe erreicht und ist in der Lage auch mit zahlreichen parallelen Zugriffen auszukommen. Fertig ist die Entwicklung aber noch nicht.
  5. Mit WordPress 4.9.6 wollen die Entwickler Webseitenbetreibern unter die Arme greifen, wenn es um die Umsetzung der DSGVO‎ geht.
  6. Die Office-Suite Softmaker Office ist auch für Linux erhältlich und bietet einen großen Funktionsumfang. Ein ausgedehnter Test zeigt, wie sich die Software im Vergleich zu LibreOffice schlägt.
  7. Das freie Betriebssystem für Smartwatches AsteroidOS ist in Version 1.0 erschienen. Es läuft auf einer Reihe von Smartwatch-Modellen und ist im Gegensatz zu Android ein pures Linux-System.
  8. Die Proxmox Server Solutions GmbH hat ihre Open-Source-Virtualisierungslösung Proxmox VE in der Version 5.2 veröffentlicht. Proxmox VE 5.2 basiert auf Debian 9.4 und enthält zahlreiche Neuerungen, etwa das Cloud-Init-Paket, ein CIFS/SMB-Storage-Plug-In sowie ein Werkzeug, um Let's Encrypt-Zertifikate zu verwalten.
  9. Coreboot 4.8.1 unterstützt 17 neue Mainboards, streicht aber gleichzeitig 39 ältere oder nicht mehr unterstützte Portierungen.
  10. Nachdem SoftMaker Anfang des Jahres sein kommerzielles Office-Paket in einer neuen Version veröffentlichte, steht eine kostenlose Version allen Interessenten für Linux und Windows zum Bezug bereit. Wie SoftMaker Office 2018 besteht auch SoftMaker FreeOffice 2018 aus der Textverarbeitung TextMaker, der Tabellenkalkulation PlanMaker und dem Präsentationsprogramm Presentations.
  11. Red Hat Virtualization, eine KVM-basierte Plattform für virtuelle Maschinen, bringt in Version 4.2 Software-Defined Networking, GPU-Virtualisierung und eine erneuerte Bedienoberfläche.
  12. Die beliebte, auf Debian basierende Live-Distribution Knoppix ist in der Version 8.2 erschienen. Anders als bei Vorgängerversionen ist Knoppix 8.2 aktuell nur als DVD-Variante erhältlich. Die Systemanforderungen sind weiterhin moderat. Knoppix ist auch auf älteren 32-Bit-Architekturen lauffähig.
  13. Pydio, die Firma hinter der gleichnamigen Filesharing-Lösung, hat eine völlig neu programmierte Version des offenen Projektes freigegeben. Pydio Cells basiert auf einer neuen Microservice-Architektur, bietet Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und neue Admin-Funktionen für Datenschutz-Audits und -Compliance.
  14. Endless OS ist das Betriebssystem zu einem Projekt der 2011 gegründeten US-amerikanischen Firma Endless, die in Schwellenländern Menschen zu ihrem ersten PC verhelfen will. Jetzt erschien Endless OS 3.4.
  15. Der Gnome-Dateimanager Nautilus soll die Fähigkeit verlieren, Binärdateien auszuführen und Apps zu starten.
  16. Das Entwicklerteam der Konfigurations-Bibliothek Elektra hat Version 0.8.23 mit einer Reihe von Verbesserungen freigegeben. Die größten Verbesserungen gab es in der Weboberfläche und beim Ausbau der Benachrichtigungs-Schnittstelle.
  17. Vom 21. - 27- April fand in den Räumen der Endocode AG in Berlin ein Plasma-Sprint statt. Dabei ging es um Plasma 5.13 und Wayland-Integration ebenso wie um erweiterte Zusammenarbeit mit Qt und um Browser-Integration.
  18. Knapp einen Monat nach der initialen Vorstellung hat Feral Interactive sein Tweeking-Tool »GameMode« einer Aktualisierung unterzogen. Die neue Version erweitert das offene Werkzeug um neue Möglichkeiten und führt unter anderem eine Unterstützung für Status-Abfragen und Anwender-Skripte ein.
  19. Die Stadt Bern will künftig in ihren Schulen keine Produkte von Microsoft oder Apple mehr einsetzen, sondern auf eine Open-Source-Lösung setzen.
  20. Das freie Softwareverteilungssystem m23, mit dem auf einfache Weise Linux-Clients innerhalb eines bestehenden Netzwerkes installiert und administriert werden können, wurde in einer Version 18.2 veröffentlicht. Neu in der aktuellen Version ist die Möglichkeit der Installation von Ubuntu 18.04 LTS, die Verfügbarkeit für UCS 4.3 und Verbesserungen an der Oberfläche.