Sercurity News

IT-News und Hintergrundartikel für IT-Manager
  1. Microsoft setzt auf einen Fix, der von Google entwickelt und bereits in Linux-Distributionen implementiert wurde. Retpoline sorgt für umfassenderen Schutz und einen Leistungssprung - aber wohl erst im Windows-Update des nächsten Frühjahrs.
  2. Die Kombination aus einer Qi-Ladestation, den Pixel-3-Smartphones und einer App eröffnet neue Möglichkeiten während des Ladens.
  3. Das Hosting erfolgt in voll zertifizierten deutschen Rechenzentren. Der Spezialist für Enterprise-Filesharing empfiehlt seine Cloud-Lösung insbesondere für Branchen, die sensible Daten austauschen müssen.
  4. Ein Anschlussinhaber kann sich nicht alleine mit dem Hinweis auf ein Familienmitglied als möglichen Täter verteidigen. Der EuGH verlangt eine Abwägung zwischen den Rechten des Inhabers und dem Recht auf Schutz der Familie.
  5. Den Anfang machen Erweiterungen von Box, Dropbox, Atlassian und Egnyte. Nutzer können nun aus dem Editor-Fenster heraus beispielsweise auf Dateien in ihrem Box-Cloud-Speicher zugreifen. Die sogenannten Compose Actions stehen allerdings nur in der G Suite zur Verfügung.
  6. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "There's more in the making". Angeblich präsentiert Apple neue iPads Pro und möglicherweise auch aktualisierte iMacs. Auf der Apple-Website lässt sich das Event am 30. Oktober ab 16 Uhr verfolgen.
  7. Cognitive Search & Analytics-Lösungen ermöglichen es großen Unternehmen, informationsgetrieben zu werden. Auf dem Gartner Data & Analytics Summit am 22./23. Oktober in Frankfurt/Main stellt Sinequa als Aussteller und in einem Fachvortrag Konzepte dafür vor.
  8. Das von Gearbest angebotene Xiaomi MI MIX 2S ist mit einer mehrsprachigen Global ROM ausgestattet und unterstützt das hierzulande wichtige Band 20. Die 128-GByte-Variante aus einem EU-Warenlager ist für 395,84 Euro erhältlich.
  9. Unter anderem lassen sich die Apps Kalender, Mail, Groove Musik und Film & TV deinstallieren. Die Änderung gilt aber erst ab dem kommenden Funktionsupdate 19H1. Außerdem löst die Problembehandlung künftig auf Wunsch Windows-Probleme automatisch.
  10. Das neue Release beinhaltet die Kernel-Version 4.18. Sie verbessert den Support von AMD- und Nvidia-GPUs. Der Desktop Gnome liegt nun in Version 3.30 vor und bringt auch neue Versionen von Firefox und LibreOffice mit sich.
  11. SmartSSDs integrieren einen FPGA-Accelerator. Er soll die CPU entlasten und die Verarbeitung von Daten beschleunigen. Zudem kündigt Samsung den Umstieg auf 96-Layer-3D-NAND-Flash sowie QLC-NAND-Flash an.
  12. Das Lithografieverfahren EUV kann Kosten und Komplexität der Chipherstellung verringern. Samsung verspricht kleinere Dies, mehr Performance und reduzierten Energiebedarf. Für Qualcomm produziert die Samsung-Foundry künftige 5G-Chips mit dem neuen Verfahren.
  13. Auf eine Triple-Kamera scheint Xiaomi beim MIX 3 zu verzichten. Darauf deutet ein offizielles Teaser-Video hin. Und auch vom unter dem Display integrierten Fingerabdrucksensor fehlt jede Spur.
  14. Die Lösung verspricht sicheren mobilen Zugriff auf Netzlaufwerke im Unternehmen. Mitarbeiter können mit Notebooks, Tablets und Smartphones auf dieselben Dateien wie am Desktop zugreifen. Bestehende Zugriffsrechte gelten auch für mobile Zugriffe.
  15. Sie wird in drei Teilbereiche aufgeteilt. Ab sofort sind Entwicklung, Beschaffung sowie Fertigung und Betrieb eigenständig. Auslöser der Restrukturierung ist der Weggang des bisherigen Chefs der Technology and Manufacturing Group.
  16. Als erster deutscher Mobilfunkbetreiber nimmt Mobilcom-Debitel vier Xiaomi-Smartphones in sein Sortiment auf. Diese sind mit und ohne Vertrag erhältlich.
  17. Das ist offenbar das vorläufige Ergebnis von Facebooks Ermittlungen. Das Unternehmen soll vor allem keine Hinweise auf eine staatliche Unterstützung der Hacker gefunden haben. Offiziell äußert sich Facebook bisher jedoch nicht zu möglichen Hintermännern.
  18. Das iPhone XR ist ab 849 Euro erhältlich. Gegenüber den teureren XS-Varianten muss man in Sachen Bildschirm und Kamera Kompromisse eingehen. Dafür bietet es die beste Akkulaufzeit aller neuen iPhones.
  19. Sie beinhaltet die Funktion zum Herunterladen aller mit einer Apple ID verknüpften Daten. Dazu gehören neben Kontoinformationen und Einkäufen im App Store auch Dokumente und Fotos. Einige verknüpfte Daten macht Apple jedoch nicht verfügbar.
  20. Möglicherweise wechselt Apple schon 2020 von Intel zu ARM. Mindestens bis 2020 vergibt Apple die Fertigung der A-Serie-Chip exklusiv an TSMC. Außerdem soll das iPhone XR Apple im Dezemberquartal Apple zu 83 Millionen verkauften iPhones verhelfen.